Signale

Mit erwartungsvollem Blick lag sie dort, die Haare offen, den Kopf auf dem lasziv angehobenen Arm; flacher Bauch, leichtgerundete Hüften, aus denen jugendliche Beine entsprangen, die weit im Süden lässig übereinandergeschlagen endeten. Ihren Erwartungen folgend, glitt eine Hand über zarte Haut, das Innerste offenbarend. Dazwischen fast schon zufällige Berührungen der Hüften, ein Arm, der sich um eine Taille schlang, Atem, der tiefer wurde. – Schon lässt man wieder voneinander ab, während sie mit spitzen Fingern Klebriges von ihrem Bauch entfernt. Oni soit qui mal y pense: Sonokurs in der Innerschweiz.

Advertisements

There are no comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: